DLG e.V. - Pressemeldungen

Presseinformationen für die Landwirtschaft:

Beleuchtungstechnik für Schweineställe

Überarbeitetes DLG-Merkblatt zeigt, worauf es ankommt - Kostenfreier Download unter http://www.dlg.org/dlg-merkblatt_420.html

(DLG). Der DLG-Ausschuss Technik in der Tierproduktion hat unter der Federführung von Boris Bergmann und Prof. Wolfgang Bücher von der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn das im November 2016 herausgegebene Merkblatt „Beleuchtungstechnik für Schweineställe“ überarbeitet und jetzt veröffentlicht. Es enthält alle wesentlichen Aspekte zur Beleuchtungstechnik und zum Beleuchtungsmanagement.
 
Licht beeinflusst das Schwein über zwei biologische Mechanismen: die visuelle Wahrnehmung und den Hormonhaushalt. Beide Aspekte haben Einfluss auf das Wohlbefinden und die Produktionsleistung des Tieres. Der gesetzliche Mindeststandard für die Beleuchtung von Schweineställen ist in der Tier-SchNutztV unter § 22 und § 26 geregelt. Da immer häufiger landwirtschaftliche Betriebe auf Fremdarbeitskräfte angewiesen sind, sind darüber hinaus die Anforderungen an die Arbeitssicherheit und den Arbeitskomfort zu beachten.
 
Das DLG-Merkblatt 420 „Beleuchtungstechnik für Schweineställe“ steht zum kostenfreien Download im Internet unter http://www.dlg.org/dlg-merkblatt_420.html.
 
 


Kontakt

DLG e.V.
Servicebereich Kommunikation
Eschborner Landstr. 122
60489 Frankfurt/M.
Telefon: +49(0)69/24 788-201

Guido Oppenhäuser

g.oppenhaeuser(at)DLG.org
(-213)
Leiter Kommunikation und Marketing

Friedrich W. Rach

f.rach(at)dlg.org
(-202)
Pressereferent Landwirtschaft und Ausstellungen

Dr. Frank Volz

f.volz(at)dlg.org
(-224)
Pressereferent Landtechnik, Redaktionsleitung DLG-Test Landwirtschaft

Dr. Malene Conlong

m.conlong(at)DLG.org 
(-237)
International Press Communications

Unsere Fachzeitschriften:

DLG-Mitteilungen
DLG Test Landwirtschaft