DLG e.V. - Pressemeldungen

Presseinformationen für die Landwirtschaft:

DLG mit Informationsstand auf der Grünen Woche

Auf dem Erlebnisbauernhof in Halle 3.2: Einblick in die Fach- und Testarbeit

(DLG). Die DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) präsentiert auf der vom 20. bis 29. Januar 2017 in Berlin stattfindenden Grünen Woche eine Auswahl aus ihrem umfangreichen Dienstleistungsspektrum für die Land- und Ernährungswirtschaft. Im Fokus der Informationsvermittlung stehen insbesondere Fragen der Bodenfruchtbarkeit im Ackerbau sowie sensorische Verbrauchertests von Lebensmitteln. Der DLG-Informationsstand ist Bestandteil des Erlebnisbauernhofes in der Halle 3.2, auf dem moderne Land- und Ernährungswirtschaft zum Anfassen und Entdecken präsentiert wird.
 
Regenwürmer bauen Pflanzenreste ab und lockern den Boden. Zudem reagieren sie empfindlich auf Umwelteinflüsse und sind deshalb wichtige Bioindikatoren der Bodenfruchtbarkeit. Seit 2013 wird am Internationalen DLG-Pflanzenbauzentrum in Bernburg-Strenzfeld (Sachsen-Anhalt) der Einfluss verschiedener Bodenbearbeitungsverfahren auf die Regenwurmfauna untersucht. Auf der Grünen Woche gehen die DLG-Fachleute auf die Bedeutung der Bodenfruchtbarkeit ein und präsentieren Ergebnisse ihrer Untersuchungen zur Regenwurmfauna. Für die Besucher hält die DLG darüber hinaus ein Gewinnspiel bereit, bei dem die Anzahl der Regenwürmer unter einem Quadratmeter Ackerboden geschätzt werden muss.
 
Mit ihren Lebensmittelprüfungen liefert die DLG dem Verbraucher neutrale und unabhängige Ergebnisse über die Qualität von Lebensmitteln. Im Zentrum dieser Tests steht die Analyse der sensorischen Qualität (Farbe, Aussehen, Konsistenz, Geruch und Geschmack). Auf dem DLG-Stand haben die Besucher die Möglichkeit, ihre sensorischen Fähigkeiten in einem Parcours der Sinne zu testen. Darüber hinaus halten die DLG-Fachleute Warenkunde-Flyer für Brot, Käse, Fruchtsäfte etc. bereit.
 
Über die DLG
Die DLG ist eine Organisation der Land- und Ernährungswirtschaft mit internationaler Ausprägung. Grundlage und Selbstverständnis der DLG, die gegenwärtig rund 27.000 Mitglieder hat, ist die Förderung des wissenschaftlichen und technischen Fortschritts.

Die DLG ist eine für jeden offene, politisch unabhängige Fachorganisation. Mit ihren Projekten und Aktivitäten will sie Maßstäbe setzen und Impulsgeber für den Fortschritt sein. Die Arbeitsfelder sind Wissen vermitteln, das Durchführen von Fachausstellungen sowie das Testen von Lebensmitteln sowie Technik und Betriebsmitteln in eigenen Testzentren.

Ein wichtiges Leitmotiv der DLG ist es seit über 130 Jahren, Lösungen für wichtige Zukunftsfragen nach dem Prinzip des „runden Tisches“ zu erarbeiten. Über 80 Ausschüsse, Arbeitskreise und Kommissionen bilden das Fundament für Sachverstand und Kontinuität in der Facharbeit. Wissenschaft, Praxis, Industrie und Beratung arbeiten dabei eng vernetzt und über Grenzen hinweg zusammen. Durch diese Arbeitsweise können Probleme identifiziert sowie Lösungsansätze und Empfehlungen erarbeitet werden.
 


Kontakt

DLG e.V.
Servicebereich Kommunikation
Eschborner Landstr. 122
60489 Frankfurt/M.
Telefon: +49(0)69/24 788-201

Guido Oppenhäuser

g.oppenhaeuser(at)DLG.org
(-213)
Leiter Kommunikation und Marketing

Friedrich W. Rach

f.rach(at)dlg.org
(-202)
Pressereferent Landwirtschaft und Ausstellungen

Dr. Frank Volz

f.volz(at)dlg.org
(-224)
Pressereferent Landtechnik, Redaktionsleitung DLG-Test Landwirtschaft

Dr. Malene Conlong

m.conlong(at)DLG.org 
(-237)
International Press Communications

Unsere Fachzeitschriften:

DLG-Mitteilungen
DLG Test Landwirtschaft