DLG e.V. - Länderreport Russland 2017 - Milchviehhaltung

Länderreport Russland 2017 – Milchviehhaltung Milcherzeuger zwischen hohen Preisen und Bestandsabbau; Verbesserung der Verfahren von Futtererzeugung bis Herdenmanagement notwendig

Die Milcherzeuger bewegen sich aktuell zwischen hohen Milchpreisen und Abbau der Herden. Denn trotz hoher Preise sind Betriebe teils nicht in der Lage, wirtschaftlich Milch zu erzeugen. DLG-Agrifuture Insights zeigt, wie sich Milcherzeuger in diesem Umfeld aufstellen wollen.

Alle Fakten und Analysen zum Thema? - Abonnieren Sie DLG-Agrifuture Insights

  • Trendanalysen, Hintergrundrecherchen und Experteninterviews aus den wichtigsten Agrarregionen der Welt (13 Länder)
  • Aktuelle Geschäftslage und Geschäftsentwicklung, Trends in der Strategieentwicklung
  • Top-5-Investitionen, Investitionsgründe, Investitionspläne
  • Trends in Technik Tierhaltung und Pflanzenproduktion, Management, Politik und Auflagen

Attraktives Abo-Modell: 1.900 Euro pro Jahr (zzgl. MwSt.)

Jetzt bestellen

Anmelden
Geben Sie Ihren Benutzernamen (Mitgliedsnummer) und Ihr Passwort (Postleitzahl) ein, um sich an der Web-Site anzumelden:

DLG-Agrifuture Insights Konjunktur

DLG-Agrifuture Insights Konjunktur

DLG-Agrifuture Insights Ackerbau

DLG-Agrifuture Insights Ackerbau

DLG-Agrifuture Insights Milchviehhaltung

DLG-Agrifuture Insights Milchviehhaltung

DLG-Agrifuture Insights Schweinehaltung

DLG-Agrifuture Insights Schweinehaltung