DLG e.V. - Länderreport Russland 2017 - Ackerbau

Länderreport Russland 2017 – Ackerbau Mehr investieren, Landtechnik modernisieren und Fachkräftemangel

Die Marktfruchterzeuger Russlands befinden sich aktuell in einer ambivalenten Lage: Zwar haben die Landwirte so viel Getreide geerntet wie noch nie und auch die Getreideexporte sind auf einem Höchstniveau. Aber gleichzeitig sind aufgrund der weltweit umfangreichen Ernte die Preise unter Druck.

Dennoch sind die Landwirte zuversichtlich und wollen ihre Betriebe weiterentwickeln – denn Rekordernte und Stärke auf den globalen Getreidemärkten beflügeln die Phantasie. Wie Marktfruchterzeuger in Russland ihre Betriebe modernisieren wollen, zeigt Agrifuture Insights.

Alle Fakten und Analysen zum Thema? - Abonnieren Sie DLG-Agrifuture Insights

  • Trendanalysen, Hintergrundrecherchen und Experteninterviews aus den wichtigsten Agrarregionen der Welt (13 Länder)
  • Aktuelle Geschäftslage und Geschäftsentwicklung, Trends in der Strategieentwicklung
  • Top-5-Investitionen, Investitionsgründe, Investitionspläne
  • Trends in Technik Tierhaltung und Pflanzenproduktion, Management, Politik und Auflagen

Attraktives Abo-Modell: 1.900 Euro pro Jahr (zzgl. MwSt.)

Jetzt bestellen

Anmelden
Geben Sie Ihren Benutzernamen (Mitgliedsnummer) und Ihr Passwort (Postleitzahl) ein, um sich an der Web-Site anzumelden:

DLG-Agrifuture Insights Konjunktur

DLG-Agrifuture Insights Konjunktur

DLG-Agrifuture Insights Ackerbau

DLG-Agrifuture Insights Ackerbau

DLG-Agrifuture Insights Milchviehhaltung

DLG-Agrifuture Insights Milchviehhaltung

DLG-Agrifuture Insights Schweinehaltung

DLG-Agrifuture Insights Schweinehaltung